Fledermauskasten

Fledermauskasten

geschrieben von holzwerker

28. Oktober 2021

Fledermauskasten

Beim Neubau der Küche für unseren Nachbarn hatte ich eine tote Fledermaus im Raum gefunden. Nie hätte ich gedacht, dass wir Fledermäuse im Park haben.
So habe ich nach einem Bauplan für einen solchen Kasten im Netz gesucht und landete so auf der Seite des NABU mit einem Bauplan. Dieser Plan ist für Anfänger gar nicht geeignet, denn es fehlen einfach die Arbeitsschritte und auch die richtigen Angaben im Zuschnitt.
Wie auch immer… Ich habe nur die groben Angaben übernommen und einfach den Kasten gebaut.
Dazu hatte ich noch einen ausreichenden Rest einer Multiplex-Platte 19mm.

Fledermauskasten

Hier werden die notwendigen Teile beschrieben und mit Maßen versehen. Das Dach schlägt in diesem Fall an die Rückwand an. Warum? Was ist so schwierig das Dach über die Rückwand zu führen um Wassereinbruch zu verhindern? Warum werden die Maße für die Seitenwände nicht mit Winkelangaben versehen? In der Seitenansicht werden diese doch verwendet.
Na ja, der Aufbau ist grundsätzlich einfach und wer eine Kappsäge hat, der wird diesen Fledermauskasten schnell gebaut haben.
Witzig finde ich nur den Arbeitsgang: „Damit die Fledermäuse Halt finden und nicht abrutschen, die Rückwand mit einer Feile (oder ähnlich spitzem Gegenstand) anrauen“.
Ich habe dafür den Rest eines Fliegengitters benutzt, in den sich die Fledermäuse festkrallen können.

Fledermauskasten

Die Seitenteile (Schrägen) lagen genau noch im Arbeitbereich der Kappsäge KS 120. Ansonsten müsste man die Seitenteile mit der Schiene schneiden.
Auf eine Lamello-Verbindung habe ich verzichtet. Zu viel Aufwand für einen Fledermauskasten. Die Teile habe ich geleimt und verschraubt.

 

Fledermauskasten

Die „Rillen“ für die Einstiegshilfe habe ich mit der Kappsäge eingebracht. Einfach und effizient.

Fledermauskasten

Den Rest eines Fliegengitters nehme ich als „Haltevorrichtung“ für die Fledermäuse. Nicht geklebt sondern mit Leisten befestigt.

Fledermauskasten

Hier sieht man die Überlappung des Dachteiles über die Rückwand. Auch verschraubt.

Fledermauskasten

Wozu der Winkel von 110 Grad nötig ist, frage ich mich noch immer. Gut, viellecht wegen der Ausscheidungen der Fledermäuse. Doch habe ich im Wald an den Schlafplätzen der Fledermäuse keine Rückstände keine Rückstände finden können. Sind halt sauber..

Fledermauskasten

Sieht nicht schön aus. Aber ich denke, dass es den Fledermäusen völlig egal sein wird. Hauptsache ein winddichtes Haus.

Fledermauskasten

Nachdem ich einen Igel im Garten gesehen hatte, baute ich ein Winterlager für ihn. Im letzten Winter war das Haus nicht angenommen worden. Na ja, vielleicht war es zu spät oder der Igel hatte es nicht gefunden.
In diesem Jahr ist der Igel drin !!

So hoffe ich auch, dass die Fledermäuse dieses Haus als Lager annehmen. Wir werden sehen…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.