Jagdhuette

Jagdhütte

Vielleicht war es die Hütte, die mich dazu brachte das Jagdrevier im Schwarzwald zu pachten.
Hochwildrevier (wegen des Auerhahns), reines Waldrevier. Ausschliesslich Fichtenbestand. Na ja, mein erstes eigenes Revier mit 185 Hektar. Tief im Wald, 5 km zum nächsten Waldrand.
Leider sah ich nur die Hütte und nicht die Notwendigkeiten, die damit zusammen hingen.
Die Hütte hatte großen Wohnraum mit Kachelofen (aus Berliner Wohnung), Küche und ein Schlafzimmer. Ein Nebenraum für Gasvorrat und Toilette.

ofen

Die erste Nacht in der Hütte war abenteuerlich. Neumond. Kein Strom, nur Petroleumlampen. Draussen war es so dunkel, dass ich tatsächlich meine Hand vor Augen nicht sehen konnte. Warum? Es gab keinerlei Fremdlichteinwirkung so tief im Wald. Die Geräuschkulisse war einmalig. Jedes kleinste Geräusch war zu hören. Sauen zogen vorbei.
Nach dieser Nacht war aufrüsten angesagt. Hab einen “Moppel” gekauft. Stromerzeuger von HONDA mit 2 KW, Inverter. Absolut tolles Teil. Habe ich heute noch und gebe es nicht ab. Hauswasserwerk für die Zisterne gleich an Haus. Elektrisches Licht eingebaut und Steckdosen angebracht. Na ja, eben alles, was man so braucht.

Schlafzimmer

Das Schlafzimmer war nicht der Hit. Dort habe ich nicht gut geschlafen. Also habe ich meinen Wohnwagen dort hin verbracht und in diesem geschlafen. Im nachhinein die bessere Lösung. SAT-TV, Badezimmer, bequeme Betten, Truma-Heizung…
Die meiste Zeit war ich allein in der Jagd. Ich kann einfach nicht erklären, welches Zufriedenheitsgefühl dort aufkam.
Die Ansitze waren ok. Alles offene Kanzeln. Nix für Weicheier im Winter.

Meinen Jagdwagen hatte ich dort vor Ort gelassen. Dieser hat mich über viele Jahre begleitet. Im Gelände war der SUPER!

Jagdwagen
Wohnwagen
Brennholz

Geschossen habe ich dort nicht viel. Rehwild ok, Sauen hätten man jeden Tag schiessen können. Doch leider fehlte mir eine Wildkammer und so hätte ich für jeden Abschuss 50 km zum Händler fahren müssen. Und das für Euro 1,25/kg. So hat mein Nachbar zugelangt. Ein Chefartzt aus Zürich. Hatten eine schöne Zeit !!
Nach Pachtende habe ich eine neue Jagd im Westerwald genommen. Meine Arbeit in der Schweiz war zu Ende…