CNC Holzwerker

Gedanken über CNC-fräsen

Irgendwie habe ich das Gefühl über die Medien für Holzwerker in den CNC-Bereich gedrängt zu werden.
Keinesfalls bin ich gegen CNC-Unterstützung in der Holzwerkstatt. Doch ist eine CNC-Fräse dort sinnvoll?

  • welche Vorteile (und auch Nachteile) habe ich mit einer CNC-Fräse?
  • was muss ich kennen um mit einer CNC-Fräse zu arbeiten?
  • welche soll ich denn kaufen?

Angehende motivierte Holzwerker werden durch den technischen Richtungsschwenk erheblich verunsichert.

STEPCRAFT-Systems

Zweck einer CNC-Fräse in der Holzwerkstatt

CNC-Fräsen ermöglichen eine präzise Arbeitsweise mit einer hohen Wiederholgenauigkeit. Damit lassen sich exakt gearbeitete Werkstücke effizient in großer Menge herstellen.
Also, wer bestimmte Werkstücke herstellen will oder Holz sehr präzise bearbeiten muss, für den lohnt sich die Anschaffung einer CNC-Fräse. Hierbei denke ich an Modellbauer, die nach Zeichnung arbeiten und nicht mit Bausätzen.

Einige Holzwerker propagieren und suggerieren den unbedingten Nutzen einer CNC-Fräse, ohne den Leser über den finanziellen und auch Lernaufwand zu informieren. Gezeigte Fräsungen sind sehr einfach, 2D-Fräsungen in dünnem Material und vielleicht sogar Dinge, die über den Import einer Fremddatei gefräst wurden. Denn einfach die Fräse „anwerfen und los“ geht nicht.
Die wenigsten Holzwerker konstruieren ihre Projekte am PC, bspw. mit Sketchup. Also der intensive Umgang mit PC und Software liegt nicht jedem. Doch ohne den sicheren Umgang mit einem PC und Software macht die Anschaffung einer CNC-Fräse keinen Sinn.
Eine CNC-Fräse ist von Natur aus DUMM! Sie macht nur das was ihr „gesagt“ wird. Und dazu benötigen wir eine Steuerungssoftware für die CNC-Fräse. Nicht nur das, wir benötigen auch noch eine CAD-Datei von einer Konstruktion, die zuvor am PC angefertigt wurde. Dazu ist auch eine Software nötig.

Steuerungssoftware

Die meisten Fräsen werden 3 Achsen haben. 5 Achsen benötigt man für komplexere 3D-Fräsungen. Hier wird der Preis spielend 5-stellig.
Angeboten werden von den Herstellern der CNC-Fräsen nur Grundversionen einfacher Software oder gegen Aufpreis auch Vollversionen. Die Priese liegen zwischen Euro 20,00-1.400,00.

CAD-Software

Wichtig bei der Wahl der CAD-Software ist die Kompatibilität zur Steuerungssoftwre der jeweiligen CNC-Fräse. Auch dort liegen die Preise zwischen Euro 50,00 und 5.000,00.

Rechner

Die meisten Holzwerker haben in irgendeiner Form entweder ein Notebook oder einen PC. Diese Rechner müssen aber Mindestanforderungen entsprechen. Hier wird tatsächlich mal Rechenleistung verlangt!

der Mensch

Für denjenigen, der sehr wenig Kontakt zu Rechnern und Software hat, wird es ohne fremde Hilfe sehr schwierig.
Zunächst muss man mit dem Konstruktionsprogramm umgehen können. Das dauert. Wenn diese Hürde genommen ist, dann kommt das Lernen im Umgang mit der Steuerungssoftware für die CNC-Fräse. Hier muss man manuell den Weg des Fräsers im und um das Werkstück festlegen. Dabei muss man VORHER schon die Eigenarten des Fräsers in Drehzahl und Geschwindigkeit kennen. CNC-Fräsen ohne eigene Sensoren fräsen alles weg was im Weg ist. Auch falsch gesetzte Schrauben im Werkstück/Opferplatte. Dabei brechen die Fräser meist ab und die Arbeit ist zunichte.

Fazit

Keinesfalls will ich den Einsatz einer CNC-Fräse verteufeln. Doch ist es mit einer CNC-Fräse überhaupt keine Leistung ein Muster in eine Holzplatte zu fräsen oder Kunststoffplatten auszuschneiden. Solche Art Steuerdateien kann man kostenlos zu Hauf im Netz downloaden. Die Suggestion mit einer CNC-Fräse ein besserer Holzwerker zu sein oder zu werden ist einfach falsch.
Das ist kein Handwerk sondern vielmehr eine IT-Sache.

Der Preis für einen schnellen Kauf ist sehr hoch. Eine kleine brauchbare CNC-Fräse beginnt im Kaufpreis bei ca. Euro 1.000,00. Nackt! dazu kommen noch die beiden Softwareanforderungen und evtl. Rechner. Ohne Fräser funktioniert die Fräse nicht. Das heisst, Fräsmotor und Fräser müssen auch noch gekauft werden. Kosten ca. Euro 500,00. Mindestkosten gesamt ca. Euro 2.000,00!!
Also sollte der Kauf einer CNC-Fräse als Holzwerker gut überlegt werden.