MFK700-vs-OF1010

Festool MFK 700 und OF1010 im Vergleich

In den Zeiten als ich noch Echtholzkanten manuell aufgefahren hatte, habe ich als Kantenfräse die Festool OF 1010 mit Adapter benutzt.
Diesen Winkelarm gibt es für die OF 1010 als Zubehör mit dazugehörigem Schiebetisch. Das Ganze hatte damal knapp Euro 100,00 gekostet. Einfach einzurüsten und absolut effizient.
Nach Kauf des Kantenanleimers KA 65 war die OF 1010 als Standardfräse für 2mm Kanten zu Schade.

MKF 700

Festool MFK 700

Einzig für den Einsatz der Kantenbearbeitung mit dem KA 65 habe ich diese Fräse gekauft. Im Set. Die MFK 700 dient ausschliesslich als Kantenfräse mit 2mm Abrundfräser. Der andere Adapter kam nie zum Einsatz. So musste ich die Maschinen nie umrüsten und stand immer Einsatzbereit zur Verfügung. Nachteil war der Zukauf dieser Kantenfräse. Kosten rund Euro 550,00. Das war es mir wert.

mit 1.5.Frästisch

Frastisch MFK 700 horizontal

Dieses Teil habe ich erst jetzt mal ausprobiert nachdem ein Tischlermeister diesen Frästisch als sehr gut bezeichnete. Dieser Frästisch bietet eine Neigung von 1,5 Grad um die Plattenbeschichtung nicht zu verletzen. So habe ich aber immer ein Schräge in den Kanten. So richtig kann ich den Sinn und den angeblichen Vorteil nicht verstehen. Der absolut schlimmste Nachteil ist, dass ich für diesen Frästisch nur einen bestimmten Fräser benutzen kann, den ich natürlich von Festool kaufen musste. Irgendwie scheint es mir als ob dieser Frästisch erst nachträglich konstruiert und in den Markt gebracht wurde.

OF 1010 als Kantenfräse

OF 1010 Winkelarm mit Frästisch

Diesen Adapter habe ich schon seit Jahren. Er war sehr preiswert. Der Winkelarm ist noch heute im Zubehör der Oberfräse. Leider konnte ich den Frästisch nicht mehr finden. Übrigens steht “Festo” drauf. Vorteil dieses Adapters ist, dass ich jeden Fräser mit Anlaufring vorn einsetzen kann! Das kann ich bei der MFK 700 nicht. Deshalb glaube ich auch, dass dieser Frästisch nur ein Nebenprodukt für die MFK 700 ist.

Adapter Abrundfräser

MFK 700 in Verbindung mit dem KA 65 Kantenanleimer

Die MFK 700 ist sehr handlich, präzise und kraftvoll in der Bearbeitung von ABS-Kanten und auch Echtholzkanten. Da ich ausschliesslich 2mm-ABS-Kanten verarbeite, ist in dieser Kantenfräse auch nur ein 2mm-Abrundfräser verbaut. Die Umrüstung zum Horizontalfräsen dauert mir einfach zu lange, auch wegen der neuen Einstellungen. Der Kauf der MFK 700 als “Zubehör” für den KA 65 ist empfehlenswert.

OF 1010 als Kantenfräse

Fazit

Wer nur hin und wieder ABS-Kanten oder Echtholzkanten verputzen will, ist mit dem Adapter für die OF 1010 sehr gut bedient. Ohne spezielle Fräser dafür zu kaufen. Voraussetzung ist allerdings der vorherige Besitz einer OF 1010. Fallen viele Kanten an, ist die MFK 700 mit dem Abrundfräser klar im Vorteil wegen der eingesparten Einrichtung des Werkzeuges.

Adapter OF 1010

Kommentar verfassen