fertige Lampe

Tischleuchte selber bauen

Für den kalten Wintergarten brauchen wir noch abgenehme Beleuchtung. An die Decke hängen will ich nichts. Da sind eh Mini-LED eingebaut. Deckenfluter sind out.
Also baue ich Tischleuchten. Einfache Leuchten, die farblich passen. Diese Leuchte ich aus Fichte gebaut. Die Zweite aus Eiche. Den Plan habe ich in Sketchup gemacht und auch sofort danach gebaut.

Plan

Hierbei habe ich eine einfache Form gewählt. Einfach zu zeichnen und einfach zu bauen. Unten schmal, oben etwas breiter. Aufgestellt auf einer Platte gleicher Stärke mit 4cm Rand.
Die beiden 10mm Bohrungen nehmen die Gewindestange der Leuchte auf. Hierdurch wird das Kabel geführt für die Lampe. Das komplette Zubehör gibt es preisgünstig im Netz.

Teile Leuchte

Die wenigen Teile lassen sich bequem auf der Kappsäge KS 120 zuschneiden.
Bei den schrägen Teilen habe ich gleich beide Teile gleichzeitig geschnitten um Passgenauigkeit einfacher zu gewährleisten. Die Schrägen selbst haben einen Winkel von 10,3 Grad. Na ja, die 0,3 Grad habe ich geschätzt auf der Kappsäge eingestellt. Hat aber prima funktioniert.
Um Ausrisse am Ende des Schnittes zu vermeiden, habe ich ein Opferbrett hinterlegt.

verleimen Leuchte
eckige Kanten
Boden vorbereiten

An der Unterseite des Bodens muss noch die Kabelführung eingebracht werden. Hierzu ist es auch wichtig die Kontermutter auf den Gewindestab anbringen zu können und das Kabel um 90 Grad nach hinten zu führen.
Das geht am einfachsten mit einer passenden Nut, in der das Kabel gelegt werden kann.
Die Bohrungen habe ich mit den Festool-Forstnerbohrern eingebracht, die Nut mit der Oberfräse OF 1010.

geschliffen

Nach dem letzten Maschinenschliff habe ich die Kanten gerundet. Auf dem Frästisch mit einem 5mm Abrundfräser. Wichtig dabei ist, die Stirnseiten des Holzes zuerst abzurunden. Dabei entstehen keine Ausrisse. Und wenn, werden diese beim Fräsgang an der Längsseite weggenommen.
Nach dem Fräsen schleife ich mit dem Handschleifklotz nach. Auch die abgerundeten Kanten. Den Boden habe ich mit dem Oberteil von unten verschraubt und nicht geklebt.

fertige Lampe

Die Nut der Kabelführung habe ich zum Schluß mit Silikon gefüllt und gerade abgezogen. So hält das Kabel perfekt und könnte sich immer wieder lösen lassen.
3 mal lackiert sieht der Leuchtenfuß ganz gut aus.
Die Arbeit ging schnell von der Hand. Den passenden Lampenschirm habe ich im Netz bestellt. Euro 15,00.

Die gleiche Lampe habe ich heute aus nordamerikanischer Weißeiche nachgebaut.

Eine Idee zu “Tischleuchte selber bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: