fertiger Nistkasten

Nistkasten selber bauen

Irgendwie haben es mir solche Arbeiten angetan.
Nach einigen Vogelvillen, Futterhäusern und Tränken habe ich mich an Nistkästen gewagt. Nichts aufwändiges, doch zufriedenstellend und der Erfolg ist garantiert.
Diesen Nistkasten habe ich aus Eiche gebaut.

Früher bin ich sehr gern durch Baumärkte gelaufen um mir alles anzusehen. Dabei waren auch immer Nist- und Futterkästen für Vögel. Schon damals habe ich mich über die hohen Preise für den Müll gewundert. Müll? Ja, denn die meisten Nistkästen sind nur Müll.
Der NABU gibt wichtige Tipps und Anregungen zum Bau von sinnvollen und auch gebrauchsfähigen Nistkästen.
Dazu gehört bspw., dass dieser nicht lackiert sein soll, keine Stange hat und dieser Kasten auch zum Reinigen zu öffnen sein muss.

Den Nistkasten aus Eiche biete ich auch in meinem kleinen SHOP an.

Reinigungsklappe
Teile

Der Nistkasten besteht nur aus 6 Teilen. Dach, 2 Seitenteile, Boden und Rückwand.
Als “Scharnier” habe ich Stücke eines Alustabes gewählt. Auch für die Klappenhalterung. Einfach gebogen. Das Haus ist komplett gedübelt mit Lamellos. Früher habe ich das Mit der Festool DOMINO DF 500 Q gemacht. Die Maschine ist wirklich gut, doch das Verbrauchsmaterial, nämlich die Dübel selbst, sind einfach viel zu teuer!! Für 1.000 Lamellos bezahle ich knapp Euro 20,00. Für die Dominos das 10-fache. Beide Dübelfräsen ergänzen sich aber.

Dübel
Klappsicherung
Einflug

Die Kanten habe ich mit einer Fase versehen. Alle Teile sind passgenau. Die Verbindungen sollten schon einige Jahre mitgehen. Verschraubungen rosten schneller weg, wenn diese nicht aus Edelstahl sind.

Aus den Resten meines ersten misslungenen Landhausschrankes habe ich anschliessend 6 Nistkästen aus Fichte gebaut. Gleiches Prizip.
Den Nistkasten aus Eiche biete ich auch in meinem SHOP an. Als Weihnachtsgeschenk für sich selbst oder Andere immer wieder schön.

Nistkästen NABU

Diese Nistkästen habe ich heute dem NABU in Kevelaer geschenkt.
Der NABU hängt nicht nur die Nistkästen an geeigneten Orten auf, der NABU pflegt diese auch. Jährlich müssen die Nistkästen geleert und gesäubert werden. Nich jeder ist in dieser Jahreszeit bereit mit einer Leiter 40-50 Nistkästen anzugehen um diese zu säubern. Alle Achtung!
Als Jäger stand ich nicht unbedingt auf Kriegsfuß mit den Naturschützern, doch manchmal gingen mir einige Mitglieder auf den Geist. Wenn ich nur an den Auerhahn in meinem Revier Im Schwarzwald denke. Gut, ich habe keinen geschossen. Aber ich hätte ihn bei jeder Fahrt zum Ansitz überfahren können, da dieser ständig auf dem Weg lief. Dann hätte der Auerhahn mir als Inhaber des Jagdrevieres gehört, hätte ich das gemacht. Wäre ja kein Jagen gewesen 🙂

3 Idee über “Nistkasten selber bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.